12.10.2014 18:39

4. Ludescher Auwaldlauf

Bei hervorragenden Bedingungen begrüßte der Veranstalter WSV Ludesch 176 TeilnehmerInnen zum 4. Ludescher Auwaldlauf. 31 ULC Bludenz - AthletInnen gingen an den Start und waren somit erneut die größte teilnehmende Gruppe. Die Streckenlängen betrugen zwischen 0,5 und 10 km, die fast ausschließlich auf Forst- und Waldwegen verliefen. Gesamtsiege gab es auf der kurzen Strecke für Gabi Marte und Thomas Battisti sowie bei den Kleinsten über 500 m für Elora Reis. Hervorzuheben sind auch die ersten zwei Plätze der Nachwuchstalente Pia Neyer-Hollenstein und Stefanie Marte über die 3,3 km in ihrer Altersklasse wU16. Insgesamt gab es 19 Einzelpodestplätze in den einzelnen Kategorien und vier Stockerlplätze in der Mannschaftswertung. Erstmals Wettkampfluft schnupperte unser Neumitglied Klaus Stähr, der mit seiner Leistung sehr zufrieden war. Auch Karin Burtscher war nach langer Wettkampfpause wieder im Geschehen und lief auf den sehr guten, aber undankbaren vierten Platz.

 

Ergebnisse:

500 m:

1. Elora Reis - 2:03 - 1. U6
2. Alexandra Sturm - 2:04 - 2. U6

 

1 km:

5. Jana Burtscher - 3:53 - 1. wU10

19. Jakob Reis - 4:46 - 9. mU10

 

3,3 km:

2. Pia Neyer-Hollenstein - 14:10 - 1. wU16
6. Stefanie Marte - 16:49 - 2. wU16
12. Sabrina Marte - 20:27 - 10. wU14
13. Bianca Galehr - 24:52 - 11. wU14

 

4,9 km:

1. Gabi Marte - 21:21 - 1. wErw.
3. Sigrid Reis - 25:13 - 2. wErw.
6. Karin Burtscher - 26:52 - 4. wErw.
7. Carmen Fritsch - 27:05 - 5. wErw.

1. Thomas Battisti - 18:00 - 1. mErw.
3. Dieter Reis - 18:31 - 3. mErw.
5. Matthias Pfefferkorn - 20:16 - 1. mJug.
9. Oliver Pfeifer - 21:49 - 8. mErw.

 

10 km:

7. Ruth Khalil - 59:15 - 1. w50+

7. Gerhard Marte - 39:07 - 7.mErw.
9. Hubert Kreßnig - 39:29 - 1. m50+
17. Bruno Galehr - 42:34 - 2. m50+
22. Thomas Lukasser - 44:53 - 18. mErw.
25. Norbert Kronabitter - 46:19 - 4. m50+
52. Klaus Stähr - 1:06:59 - 12. m50+