09.05.2015 21:27

12. Älpelelauf - VLV Berglaufmeisterschaften

Bei hervorragendem Laufwetter starteten 135 Läuferinnen und Läufer beim traditionellen Älpelelauf in Feldkirch am Sparkassenplatz, von dem es über Maria Ebene, Sturnabühel vorbei am Älpele Funkturm bis zur Tisner Skihütte ging. Die Streckenlänge betrug 9,2 km mit beachtlichen 854 Höhenmetern. Gleichzeitig führte der LSV Feldkirch die heurigen Vorarlberger Berglaufmeisterschaften durch. Gesamtsieger wurden Stefan Hubert und Sabine Reiner, die auch den langjährigen Streckenrekord von Petra Summer brechen konnte. Vom ULC Bludenz starteten sieben AthletInnen, die neben persönlichen Bestleistungen auch viele VLV-Medaillen (vier Gold- und zwei Silbermedaillen) mit nach Hause nehmen durften.

Ergebnisse:

Männer:

16. Gerhard Marte - 53:55 - 6. M40 - 1. VLV
41. Hubert Kreßnig - 1:00:03 - 6. M50 - 1. VLV
86. Michael Dablander - 1:11:12 -19. M50
96. Edwin Dobler - 1:14:37 - 2. M70 - 1. VLV
109. Jürgen Bettinazzi - 1:34:42 -4. M70 - 2. VLV

Frauen:

16. Gabi Marte - 1:16:34 -8. W40 - 2. VLV W45
24. Sabine Weiland - 1:29:30 -1. W60+ - 1. VLV