27.09.2015 11:26

42. BMW-Berlin-Marathon

Mehr als 41'000 TeilnehmerInnen starteten beim traditionsreichen 42. BMW-Berlin-Marathon am 27. Sept. 2015 um 9:00 bei schönstem Herbstwetter und toller Atmosphäre.


Unzählige Unterhaltungsgruppen und abertausende ZuschauerInnen
säumten die Weltrekordstrecke und begleiteten die LäuferInnen jubelnd bis ins Ziel. 36'814 FinisherInnen konnten schließlich die Strecke bewältigen. Der Kenianer Eliud Kipchoge gewann trotz Schuhproblemen in 2:04:00.
Vom ULC Bludenz nahm Bruno Galehr erstmals an diesem Großevent teil.
Der Wunsch, einmal in Berlin dabei zu sein und erstmals zu fliegen ging für ihn damit in Erfüllung. Der 5-Tage-Aufenthalt mit vielen eindrucksvollen Erlebnissen war zu einem guten Teil ein Geschenk der Familie und von vielen Freunden zu seinem 50. Geburtstag. Nach 10 Wochen intensiver Vorbereitung sowie Unterstützung davor und auch am Streckenrand konnte Bruno seine persönliche Bestzeit um 4:30 Min. steigern. Er war im Ziel überglücklich, erlebnisreiche, schöne Tage mit vielen Erinnerungen in einer beindruckenden Stadt verbracht zu haben.

4268. Galehr Bruno - 3:18:35 - 358. M50