13.05.2017 00:12

1. Tiroler Herzlauf in Innbruck

Über 300 LäuferInnen nahmen bei sommerlichen Temperaturen am 1. Tiroler Herzlauf in Innsbruck teil. Gerold Kühne und Richard Föger vom ULC Bludenz nahmen beim Speedlauf über 8 km teil.

Herzlauf Österreich startet eine unterstützende Aktion zur Vorsorge gegen Herzkrankheiten, als Prävention für Herz?Kreislauf-Erkrankungen, aber vor allem, um Menschen zur Bewegung zu bringen. Gleichzeitig werden mit der Teilnahme herzkranke Kinder und deren Familien in der Organisation Herzkinder Österreich unterstützt. Gerold Kühne belegte den 50. Gesamtrang in 40:03 und wurde 12. in der AK 40. Richard Föger belegte den 24. Gesamtrang in 35:52 und wurde Vierter in der AK 50. Richard verpasste das Podest um gerade mal sieben Zehntel. 

Ergebnisse:
 
Speedlauf:

24. Richard Föger     
- 00:35:52,6 -  4. AK 50
50. Gerold Kühne       - 00:40:03,4 - 12. AK40