17.06.2017 21:51

16. Volksbank Vorarlberg Nachtlauf Lustenau

Heuer wurden beim Volksbank Vorarlberg Nachtlauf statt bisher 12 erstmals fünf Stunden gelaufen. Ziel war allein oder in einer Gruppe von zwei bis zehn LäuferInnen eine möglichst große Distanz.

 

Die sommerlich schwülen Bedingungen waren für die ca. 300 teilnehmenden LäuferInnen eine große Herausforderung. Der Erlös dieser karitativen Veranstaltung kam der Freien Montessori Schule zugute. Beim Rundkurs von ca. 1 km mit Start und Ziel im Stadion wurden die LäuferInnen durchgehend mit Musik, einem einzigartigen Moderator (Mike Metelko) und vielen Zuschauern motiviert und angefeuert. Gabi Marte und Irene Buchmayr vom ULC Bludenz starteten in einer 10er Damenstaffel und siegten klar in dieser Wertung. Von 18 bis 23 Uhr kamen sie auf eine Gesamtdistanz von ca. 71 km, was einem Kilometerschnitt von 4:10 entsprach. Danach wurde dieser tolle Erfolg bei der After-Run-Party im Sportpark entsprechend gefeiert. Zudem gewann Irene bei der Tombola den Hauptpreis, einen Rundflug für 3 Personen!
 
Ergebnis 6-10 Starter:
 
4. COTTA fast & female - 4:57:27 - 71,3294 km - 1. Damenstaffel