15.07.2017 11:16

18. Reschenseelauf

Zu seiner 18. Ausgabe beschenkte sich der Reschenseelauf mit einem neuen Teilnahmerekord. 3?831 LäuferInnen standen an der Startlinie zum 15,3 km Volkslauf um den See.


Ein Mix aus Sonne und Wolken machte bei angenehmen Temperaturen den Wind ertragbar. Einen neuen Streckenrekord gab es bei den Frauen durch die Britin Collinge mit 52:54. Die Siegerzeit bei den Männern betrug 49:33. Mit dem großen Rahmenprogramm war wiederum Volksfestcharakter mit zahlreichen ZuschauerInnen garantiert. Vom ULC Bludenz erstmals mit dabei war Markus Stadlmayr neben fünf weiteren VereinskollegInnen. Ulrike Galehr ging erstmalig als Läuferin ins Rennen und konnte ihre Zielzeit erreichen. Zum Anfeuern waren weitere Mitglieder des ULC angereist und konnten sich über tolle Resultate freuen.

Hauptlauf 15,3km:


190.       Marte Gerhard                   
1:03:05 (34. M45)
295.       Nachbaur Markus                1:05:18 (53. M35)
477.       Galehr Bruno                      1:08:52 (51. M50)
791.       Marte Gabi                        1:13:36 (21. W45)
1234.     Stadlmayr Markus                1:19:28 (174. M50)
2368.     Galehr Ulrike                       1:47:27 (176. W45)