08.10.2017 21:19

32. München Marathon

Anfang Oktober überschritten 21049 AthletInnen aus 118 Nationen die Ziellinie im ehrwürdigen Olympiastadion. Ohne Regen, jedoch bei kaltem Wind war es auf den langen Strecken nicht einfach zu laufen.

Die ZuschauerInnen säumten trotzdem zahlreich die Strecken und auch die vielen Unterhaltungsgruppen gaben ihr Bestes, was den Lauf besonders auszeichnet. Dieses Jahr waren die Kurzdistanzen bei den TeilnehmerInnen besonders gefragt. Doch egal, ob Marathon, Halbmarathon oder 10 Kilometer zurückgelegt wurden, das Motto Herzklopfen, Gänsehaut und Siegerlächeln stand überall im Mittelpunkt. Für die mehrwöchige Vorbereitung wurden unsere zwei ULC-Läufer nicht belohnt, da sie in München einen Tag vor dem Start erkrankten. Ein Marathonstart war gesundheitlich nicht zu verantworten, jedoch für einen kontrollierten 10 km- Lauf reichten die Kräfte. Mit einem Besuch in der Therme Erding und den Dampfbädern nahmen die Tage in München doch noch ein versöhnliches Ende.


10 km-Lauf:
152.       Bruno Galehr     44:19    
(10. M50)
892.       Ulrike Galehr     1:07:02 (94. W45)