Zur Startseite   Impressum   Sitemap   Kontakt


Der ULC Bludenz

Neuigkeiten

ULC Nachwuchs

ULC Training

Laufkalender

Sponsoren

Newsletter anmelden

16.03.2008 21:17

Rom Marathon

Bei Frühlingstemperaturen um ca. 18 Grad  fand heuer bereits der 14. Rom Stadtmarathon statt. Am Start waren 11.100 Athleten, davon kamen 10.511 (8.831 Männer and 1.680 Frauen) nach 42,195 km über die Ziellinie beim Kolosseum. Der Kenianer Jonathan Yego Kiptoo siegte mit einer Zeit von 2:09:58.
Bei den Frauen wurde die Russin Galina Bogomolova eindrucksvoll ihrer Favoritenrolle gerecht. Mit 2:22:53 lieferte sie eine erstklassige Zeit ab. Das war nicht nur neuer Streckenrekord, sondern die beste jemals in Italien gelaufene Zeit einer Frau. Die Strecke war beeindruckend und führte vorbei an vielen Sehenswürdigkeiten aus der Römerzeit. Gestartet wurde beim Kolosseum, vorbei am Kapitol, Circus Maximus, danach über den Tiber, und diesem entlang Richtung Vatikan, Engelsbrücke, und Olympiastadion. Vorbei am bekannten Piazza Navona und Piazza di Popolo, an der Spanischen Treppe, dem Trevibrunnen, und noch vielen anderen Sehenswürdigkeiten, um dann wieder unter dem Palatin um das Kolosseum herum unter begeisterten Zurufen der Zuschauern dem Ziel entgegenzulaufen.
Vom ULC Bludenz waren vier LäuferInnen erfolgreich am Start und vor allem Engstler Andreas konnte nach intensivem Training im Winter das Ziel fast jeden Läufers, einen Marathon unter 3 Stunden zu beenden, erstmals verwirklichen.

Die Ergebnisse im Einzelnen:

Engstler Andreas         02:59:09      308. Gesamtrang
Wüschner Wolfgang    03:02:06      398. Gesamtrang
Burtscher Wolfgang     03:27:12      1662. Gesamtrang
Engstler Beate            04:25:01      7080. Gesamtrang


SPONSORED BY:


© 2018 ulc-bludenz.at